Hallenrunde Vorrunde


Endtabelle Vorrunde


Zwischenrunde B


Torschützen:

Grasdorf vs. SVW 4:1 Nils Zunft

SVW vs Eldagsen 0:0 aber auch 15:0 Torchancen ärgerlich !!

Pattensen vs. SVW 2:4 Julian Müller, Nils Zunft(2), Luca Alpers

SVW vs. Hohenbostel 2:0 Julian Müller, Nils Zunft

 

Die sehr positiven Ergebnisse waren nur durch eine sehr solide, aufopfernde und zielorientierte Gesamtmannschaftsleistung zu erreichen. Super weiter so!!!

Erster Spieltag Halle Rethen

Zweiter Spieltag Hallenzwischenrunde in Laatzen

Sensation gelungen
 
Die 1.F-Jugend des SV Wilkenburg hat es geschafft. Im Wettkampf mit anderen 1.F-Jugenden hat unsere junge Mannschaft den Einzug ins B-Finale erkämpft.
In den Hallen von Rethen und Laatzen musste das Team der Red Dragons, in acht Partien ihren Anspruch zum Finale zu kommen unter Beweis stellen.
Von den 8 Spielen wurden fünf gewonnen, 2 verloren und eins ging unglücklich unendschieden aus. Die daraus resultierenden 16 Punkte reichten zum Weiterkommen.
Ergebnisse aus Sicht des SVW waren wie folgt.  
1:4 Grasdorf, 0:0 Eldagsen, 4:2 Pattensen/Koldingen, 2:0 Hohenbostel, 1:0 Kirchdorf, 1:3 Goltern, 2:1 Schulenburg, 2:0 Benthe.
Torschützen aller Spiele Nils Zunft (4), Julian Müller (4), Hendrik Unger (3), Luca Alpers und Leander Beutnagel.
Das tolle Gesamtergebnis ist aber dem ganzen Team zuzuschreiben. 

Abschlußtabelle Zwischenrunde

B- Finale Wunstorf

Was für eine Leistung!!!!

Die F-Jugend des SVW die Red Dragons haben sensationell den 5 Platz der der B-Runde erkämpft. In spannenden 3 Gruppenspielen musste sich das Team gegen namenhafte erste F-Jugenden wie Goltern, Ahlten und Mellendorf präsentieren.

Das erste Spiel ging gegen Ahlten, leider musste sich die Mannschaft mit 1:2 geschlagen geben. Während die ersten 8 min. an den Gegner gangen, wäre mindestens ein Unentschieden am Ende gerecht gewesen, Torschütze war Julian Müller. In der zweiten Begegnung kam ein alter Bekannter, das Team aus Goltern.

Hier war noch die 1:3 Pleite der Zwischenrunde offen. Das Team drehte total auf und siegte mit 1:0, wobei das Spiel mit zweimal Latte, einmal Pfosten und zweimal Rettung des gegnerischen Torwarts, deutlicher hätte ausgehen können, Torschütze wiederum Julian Müller.

Match Nummer 3 war leider nicht unser Spiel, trotz Schlagbarkeit des Gegners, fanden unsere Jungs nicht zu ihrem Spiel und so wurden wir mit 1:4 abgestraft.

Torschütze in dieser Partie war auch hier Julian Müller.

Ein Sieg hätte uns das Spiel um Platz 3 gebracht, so mussten wir in das Spiel um Platz 5.

Unser letzter Gegner war Steinhude, das Team neu motiviert, spielte spritzig schnell und soverän. Der 2:0 Sieg war somit absolut gerechtfertigt und der fünfte Platz eine SUPER Leistung. Hendrik Unger und Nils Zunft schossen die Tore.

Das Trainerteam ist stolz auf die Leistung und bedankt sich bei den Spielern für eine tolle Hallensaison. Desweiteren möchte sich das ganze Team bei den Eltern für die atemberaubende Unterstützung und bei unserer Betreuerin Ninja Kemmler für ihren Einsatz ums Team bedanken.

Und Gute Besserung an unseren Kapitain komm bald zurück